5 Zylinderumbau

Tunnelarbeiten am Audi Typ 81

Nein, wir bohren hier keinen neuen Gotthardtunnel. Hier geht es darum, dass das Getriebe aus dem Typ 89 (Spender) auch später auch in die Typ 81 Karosserie passt. Irgendwie bin ich auch noch nicht so richtig dahinter gekommen, ob Audi bei den 4 Zylinder Typ 81 Baureihen einen schmaleren Tunnel  verbaut hat oder bei den 5 Zylinder Baureihen schmalere Getriebe als die vom Typ 89.

Fakt ist: der Getriebetunnel vom 4 Zylinder Typ 81 muss geweitet werden, damit das Typ 89 Getriebe später auch genug Platz zum arbeiten hat.

1. Die originalen Getriebe sind schmaler gefertigt als die vom Typ 89 Spender oder, 

2. Audi hat  

Wer dazu mehr weiß, ob Audi bei den 5 Zylinder Baureihen wirklich breitere Tunnel verbaut. Mehr dazu werde ich auch sagen können, wenn der 10 V Turbo Umbau beim Coupe dran ist.

Hier auf dem Bild sieht man innerhalb der rot gekennzeichneten Linie den Bereich der sozusagen gedehnt werden sollte. 

Es empfiehlt sich den Motor mit Getriebe zwischendurch mal Probe einzupassen um genau zu sehen wie weit man den Tunnel dehnen sollte. Bei mir sah das dann so aus.

Man sieht hier ganz genau wie knapp der Abstand zwischen Getriebe und Getriebe-Tunnelinnenseite ist. Je mehr Luft du hast, desto mehr Platz hast du später um das Schaltgestänge anzupassen.

Zum Weiten des Getriebetunnels gibt es sicherlich die verschiedensten Möglichkeiten. Ich habe mich hier für die Hammer-Holz Methode entschieden. Ist nicht die fachlich schonenste Art und Weise, für mich zu diesem Zeitpunkt die einfachste und kostengüstigste :-).

Mehr gibt es zu den Anpassungsarbeiten beim Getriebetunnel kaum zu sagen. Es ist vielmehr ein rantasten. Mehrmals musste der Motor mit Getriebe rein und wieder raus um zu schauen ob das Getriebe auch nirgends anstößt. 

Solltest Fragen haben, so kannst du die Blog – Kommentarfunktion verwenden oder schreibe mir einfach per mail.

Viele Grüße , nico

Shirts und Hoodies nur für 5 Zylinder Fans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.